Direkt zum Inhalt springen

Kategorien: gesundheitsunternehmen

apoTalk-Spezial zur Krankenhausreform: Wie kann die Zusammenarbeit von ambulant und stationär gelingen?

apoTalk-Spezial zur Krankenhausreform: Wie kann die Zusammenarbeit von ambulant und stationär gelingen?

In der kommenden Ausgabe aus der Reihe apoTalk-Spezial der apoBank geht es um die Chancen, die in einer Neuausrichtung der Versorgung liegen. Unter dem Titel "Krankenhausreform: Wie kann die Zusammenarbeit von ambulant und stationär gelingen?" berichten Experten am Freitag, den 22. September 2023, von 14:30 bis 16:00 Uhr von erfolgreichen Projekten und erläutern neue Strukturen der Zusammenarbeit.

Bildquelle: gorodenkoff/iStock/Getty Images Plus

Krankenhäuser 2022: „Der Reformbedarf und Handlungsdruck sind enorm hoch“

Die Auswirkungen der Pandemie, die geplanten Anpassungen des Finanzierungssystems, der Fachkräftemangel und rückläufige stationäre Fallzahlen verunsichern viele Krankenhäuser. Neue Möglichkeiten ergeben sich zwar durch die Ambulantisierung – doch hier müsste die Politik zuerst handeln. Das Branchenreport der apoBank "Krankenhäuser 2022" fasst die aktuellen Entwicklungen und Trends zusammen.

Mehr anzeigen

Bank der Gesundheit

Von Heilberuflern für Heilberufler – so lautet das Prinzip der apoBank seit 120 Jahren. Wir beraten die Angehörigen der Heilberufe in jeder Lebensphase, vom Studium über die Anstellung oder Selbständigkeit bis in den Ruhestand – auch über Finanzdienstleistungen hinaus. Als Finanzierungspartnerin im Gesundheitsmarkt begleiten wir zudem die Standesorganisationen, Berufsverbände, Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und Unternehmen im Gesundheitsmarkt.

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Richard-Oskar-Mattern Str. 6
40547 Düsseldorf
Deutschland