Direkt zum Inhalt springen
Bildquelle: Cecilie Arcurs/E+/Getty Images
Bildquelle: Cecilie Arcurs/E+/Getty Images

News -

Arbeiten in der Arztpraxis – Tipps für angestellte Ärzte und Praxischefs

Die jüngste Umfrage der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank) zum Gehalt und Arbeitsumfeld der in Praxen und MVZ angestellten Ärzte offenbart eine große Spannweite bei den Verdiensten. Das ist nicht verwunderlich, da für die ambulante Versorgung keine Tarifverträge existieren und die Gehälter individuell ausgehandelt werden müssen. Die Ergebnisse der Befragung schaffen hier mehr Transparenz und zeigen, wie die Gehaltsunterschiede mit dem Vergütungsmodell, der beruflichen Erfahrung, dem Geschlecht oder dem Arbeitsort zusammenhängen.

Expertentipps für zufriedene Angestellte und Arbeitgeber

Interessierte Ärzte – ob als Angestellte oder als Praxisinhaber – können sich zu diesen Themen genauer informieren: In dem Webinar „Angestellt in der Arztpraxis: Was kann ich als Arzt erwarten? Was muss ich als Praxisinhaber bieten?“, das am 15. Juli 2021 ausgestrahlt wurde und nun als Aufzeichnung zur Verfügung steht, wurden Fragen rund um die Gehälter und das Arbeitsumfeld im ambulanten Bereich beantwortet.

Die gemeinsame Veranstaltung von apoBank und Marburger Bund wurde moderiert von Benjamin Lehnen, Leiter Praxisbörse bei der apoBank. Mit Andreas Höffken, Rechtsanwalt und Geschäftsführer des Landesverbands Nordrhein-Westfalen/Rheinland-Pfalz beim Marburger Bund, und Alexander Wende, Berater für selbständige Heilberufe in der apoBank-Filiale Düsseldorf, sprach er über

  • Erkenntnisse aus der apoBank-Studie „Arbeiten in der ambulanten Humanmedizin“
  • Arbeitsbedingungen in der ambulanten Versorgung
  • Möglichkeiten zur Teilzeitarbeit
  • Tipps zum Arbeitsvertrag und nichtmonetären Leistungen
  • und darüber, was einen Praxisinhaber als attraktiven Arbeitgeber ausmacht.

Hier geht es zur Aufzeichnung.

Alle Veranstaltungen der apoBank werden über www.univiva.de - die Digitalplattform für Heilberufler - koordiniert. Interessierte können sich dort kostenlos registrieren.

Themen

Tags

Pressekontakte

Anita Widera

Anita Widera

Pressekontakt Pressereferentin 0211 5998 153

Zugehörige Stories

Bank der Gesundheit

Von Heilberuflern für Heilberufler - so lautet das Prinzip der apoBank. Seit fast 120 Jahren ist unsere Genossenschaft auf die Anliegen der Heilberufler spezialisiert. Wir beraten Apotheker, Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte in jeder Lebensphase, vom Studium über die Anstellung oder Selbständigkeit bis in den Ruhestand. Als Finanzierungspartner im Gesundheitsmarkt begleiten wir die Standesorganisationen, Berufsverbände, Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und Unternehmen im Gesundheitsmarkt.

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Richard-Oskar-Mattern Str. 6
40547 Düsseldorf
Deutschland