Direkt zum Inhalt springen
"Ich wollte eine gute Tierärztin werden" – Dr. Tanja Pollmüller spricht über ihren Werdegang im apoBank-Podcast

News -

"Ich wollte eine gute Tierärztin werden" – Dr. Tanja Pollmüller spricht über ihren Werdegang im apoBank-Podcast

Eigentlich wollte sie sich nie als Tierärztin selbständig machen, warum sie es aber dann doch getan hat, erzählt Dr. med. vet. Tanja Pollmüller in der aktuellen Ausgabe des Podcast der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank). Es war der Wunsch nach mehr Selbstbestimmung - sei es bei fachlichen Entscheidungen, sei es bei der Arbeitszeitgestaltung oder bei der Auswahl der Fortbildungen. "Natürlich habe ich auf diesen Papierkram keine Lust", kommentiert sie die von niedergelassenen Heilberuflern so häufig beklagte Bürokratie. Doch das hielte sich bei ihr in Grenzen, sie mache es nebenher und finde es gar nicht so belastend.

Dass die promovierte Tierärztin die Selbständigkeit seit fünf Jahren so gut meistert, liegt wohl auch an ihrem Grundsatz, sich Menschen ins Boot zu holen, "die sich mit den Dingen auskennen". Es liegt aber sicherlich auch daran, dass sie ihren Beruf mit Begeisterung ausübt, und sie ist ein Beispiel dafür, was alles möglich ist, wenn man für eine Sache brennt. In dem apoBank-Podcast erzählt sie, wie sie zu dem eigenen Podcast "Doc Pollys Tiersprechstunde" gekommen ist, wie sie für die RTL-Reihe "Wir lieben Tiere" engagiert wurde und welche Rolle sie bei der Fernsehproduktion "Top Doc Germany" spielt.

"Wissen ist Tierschutz", sagt Doc Polly, wie sie inzwischen auch von vielen Tierbesitzer*innen liebevoll genannt wird, und Aufklärung rund um die Tierhaltung sei ihr eine Herzensangelegenheit. Außerdem erklärt sie, warum sie eine Krankenversicherungspflicht für Tiere und eine Art Führerschein für Tierhalter*innen für sinnvoll hält.

Das gesamte Interview gibt es in der jüngsten Episode des apoBank-Podcast „Gesundheit ermöglichen“

Den Podcast gibt es auch auf Apple Podcast , Spotify, Deezer und Google Podcasts.

Themen

Tags

Pressekontakt

Anita Widera

Anita Widera

Pressekontakt Pressereferentin 0211 5998 153

Zugehöriger Content

Zugehörige Stories

Bank der Gesundheit

Von Heilberuflern für Heilberufler – so lautet das Prinzip der apoBank seit fast 120 Jahren. Wir beraten die Angehörigen der Heilberufe in jeder Lebensphase, vom Studium über die Anstellung oder Selbständigkeit bis in den Ruhestand – auch über Finanzdienstleistungen hinaus. Als Finanzierungspartnerin im Gesundheitsmarkt begleiten wir zudem die Standesorganisationen, Berufsverbände, Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und Unternehmen im Gesundheitsmarkt.

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Richard-Oskar-Mattern Str. 6
40547 Düsseldorf
Deutschland