Deutsche Apotheker- und Ärztebank folgen

apo Digital Health Fonds-Innovation des Jahres

News   •   Nov 24, 2017 10:18 CET

Freuen sich über die Auszeichnung: Claus Sendelbach, Geschäftsführer apoAsset, (2. v. r.) und Andreas Dittmer, Abteilungsdirektor apoAsset, (2. v. l.) mit Jury-Mitglied Ingo Narat und Moderatorin Jessica Schwarzer (beide Handelsblatt)

Die europäische Ratingagentur Scope hat den Aktienfonds „apo Digital Health“ (WKN A2AQYW, A2AQYV) als beste Fonds-Innovation des Jahres mit dem Scope Investment Award 2018 ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung am 22. November 2017 in Berlin belegte der Fonds in der Sonderkategorie Innovation den ersten Platz in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die namhaft besetzte Jury bewertete insgesamt rund 4.000 Fonds und 250 Asset Manager.

„apo Digital Health“ ist der erste Publikumsfonds, der privaten und institutionellen Anlegern den langfristig stark wachsenden Digital Health-Markt auf einfache Weise eröffnet. Seit der Auflage am 1. Juni 2017 haben Anleger bereits rund 65 Millionen Euro investiert. Fondsmanager ist die Apo Asset Management GmbH (apoAsset), die Fondstochter der Deutschen Apotheker- und Ärztebank eG (apoBank).

Fondsmanager apoAsset Innovationsführer bei Gesundheitsfonds

„Wir freuen uns, dass apoAsset als Gesundheits-Fondsmanager bei Innovationen erneut zu den Besten zählt“ sagt Claus Sendelbach, Geschäftsführer der apoAsset. Bereits 2015/2016 war der bis heute in seiner Art einzigartige und erfolgreiche Mischfonds „apo Medical Balance“ (WKN A117YJ) unter den fünf Top-Innovationen des Jahres beim Feri EuroRating Award, dem Vorläufer des Scope Awards.

Weitere Infos unter www.apoasset.de/digital-health und www.apoasset.de/gesundheit

Impressum | Datenschutz