Direkt zum Inhalt springen
apoBank erhöht Zinsen für das Tagesgeld

News -

apoBank erhöht Zinsen für das Tagesgeld

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) passt die Konditionen für ihr Tagesgeldkonto an: Nach den schrittweisen Erhöhungen des Leitzinses erhalten Kundinnen und Kunden für ihr Guthaben ab dem 1. Dezember 2022 bis auf Weiteres einen jährlichen Zins von 0,25 Prozent. Das gilt ab dem ersten Euro und zunächst für jede Einlagenhöhe. Das Tagesgeldkonto der apoBank, apoZinsPlus, können Kundinnen und Kunden ohne Mindesteinlage nutzen und über diese Gelder jederzeit verfügen.

Themen

Kategorien

Pressekontakt

Anita Widera

Anita Widera

Pressekontakt Pressereferentin 0211 5998 153

Zugehörige Meldungen

Bank der Gesundheit

Von Heilberuflern für Heilberufler – so lautet das Prinzip der apoBank seit 120 Jahren. Wir beraten die Angehörigen der Heilberufe in jeder Lebensphase, vom Studium über die Anstellung oder Selbständigkeit bis in den Ruhestand – auch über Finanzdienstleistungen hinaus. Als Finanzierungspartnerin im Gesundheitsmarkt begleiten wir zudem die Standesorganisationen, Berufsverbände, Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und Unternehmen im Gesundheitsmarkt.

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Richard-Oskar-Mattern Str. 6
40547 Düsseldorf
Deutschland