Direkt zum Inhalt springen
Eckhard Lüdering scheidet aus apoBank-Vorstand aus

Pressemitteilung -

Eckhard Lüdering scheidet aus apoBank-Vorstand aus

Eckhard Lüdering, langjähriges Mitglied des Vorstands der apoBank, scheidet mit Ablauf des 30. September 2022 aus der Düsseldorfer Genossenschaftsbank aus.

Dr. med. dent. Karl-Georg Pochhammer, Vorsitzender des Aufsichtsrats: „Herr Lüdering leistet seit vielen Jahren großartige Arbeit für die apoBank, davon seit mehr als einem Jahrzehnt als Mitglied des Vorstands. Er ist ein herausragender Manager, der die besonderen Anforderungen der apoBank als Bank für Heilberufe und den Gesundheitssektor bestens kennt und versteht. Im Namen des gesamten Aufsichtsrats bedanke ich mich sehr herzlich bei ihm für die hervorragenden Leistungen und die exzellente Zusammenarbeit. Wir bedauern seinen Weggang sehr. Für die Zukunft wünschen wir ihm weiterhin viel Erfolg und alles Gute.“

Holger Wessling soll vorübergehend das Risikoressort bis zum Jahresende leiten. Ab 1. Januar 2023 übernimmt, vorbehaltlich der formalen Zustimmung durch die Aufsicht, Sylvia Wilhelm die Verantwortung für das Ressort. Wilhelm wurde vor kurzem bereits als Nachfolge für Eckhard Lüdering neu in den Vorstand der apoBank berufen. Sie verfügt über eine umfassende Expertise in der Kreditanalyse und im Risikomanagement, ist seit 10 Jahren bei der Volkswagen Bank GmbH tätig und verantwortet dort das Finanzielle und Nicht-finanzielle Risikomanagement.

Themen

Kategorien


Über die apoBank

Die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) ist die größte genossenschaftliche Primärbank und die Nummer eins unter den Finanzdienstleistern im Gesundheitswesen. Kunden sind die Angehörigen der Heilberufe, ihre Standesorganisationen und Berufsverbände, Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und Unternehmen im Gesundheitsmarkt. Die apoBank arbeitet nach dem Prinzip "Von Heilberuflern für Heilberufler", d. h. sie ist auf die Betreuung der Akteure des Gesundheitsmarktes spezialisiert und wird zugleich von diesen als Eigentümern getragen. Damit verfügt die apoBank über ein deutschlandweit einzigartiges Geschäftsmodell. www.apobank.de

Seit der Gründung vor 120 Jahren ist verantwortungsbewusstes Handeln in den Unternehmenswerten der apoBank fest verankert. Sie setzt sich fürs Miteinander ein, fördert Zukunftsprojekte, Kultur sowie soziales Engagement und investiert in Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein: www.apobank.de/mehr-ermoeglichen

Pressekontakt

Ines Semisch

Ines Semisch

Pressekontakt Pressesprecherin + 49 211 - 5998 5308

Zugehörige Meldungen

Bank der Gesundheit

Von Heilberuflern für Heilberufler – so lautet das Prinzip der apoBank seit 120 Jahren. Wir beraten die Angehörigen der Heilberufe in jeder Lebensphase, vom Studium über die Anstellung oder Selbständigkeit bis in den Ruhestand – auch über Finanzdienstleistungen hinaus. Als Finanzierungspartnerin im Gesundheitsmarkt begleiten wir zudem die Standesorganisationen, Berufsverbände, Einrichtungen der Gesundheitsversorgung und Unternehmen im Gesundheitsmarkt.

Deutsche Apotheker- und Ärztebank
Richard-Oskar-Mattern Str. 6
40547 Düsseldorf
Deutschland