Direkt zum Inhalt springen
Fit für das Gehaltsgespräch? – Expertentipps für angestellte Zahnärzte

News -

Fit für das Gehaltsgespräch? – Expertentipps für angestellte Zahnärzte

Die kürzlich veröffentlichten Ergebnisse der apoBank-Umfrage zum Einkommen und Arbeitsumfeld der angestellten Zahnärzte machen deutlich, dass die Höhe der Gehälter stark variiert. Eine detaillierte Analyse zeigt, wie diese Unterschiede mit dem Vergütungsmodell, beruflicher Erfahrung, Geschlecht und Arbeitsort zusammenhängen. Auf diese Erkenntnisse stützt sich das neue Online-Seminar, das die Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank) gemeinsam mit dem Freien Verband Deutscher Zahnärzte (FVDZ) konzipiert hat.

Gut vorbereitet in die Gehaltsverhandlung

Das kostenlose Seminar "Fit für das Gehaltsgespräch?" wird am 25. Februar 2021 von 18:30 bis 19:30 Uhr ausgestrahlt. Es richtet sich an diejenigen Zahnärzte, die vor einer Gehaltsverhandlung stehen oder ihr Einkommen einfach überprüfen wollen. Folgende Fragen stehen auf der Agenda:

  • Welche Vergütungsmodelle gibt es und welche Vor- und Nachteile haben sie?
  • Wie können Sie sich auf die nächste Gehaltsverhandlung vorbereiten?
  • Welche klassischen Fehler sollten dabei vermieden werden?
  • Welche Rolle spielen sicheres Auftreten und Kommunikation?

Moderiert von Benjamin Lehnen, Leiter Praxisbörse, apoBank, liefern die Experten Alia Mustafa, Beraterin für angestellte Heilberufe, apoBank, Dr. John Frederic Jennessen, Zahnarzt und Manager in Healthcare Systems, Mitglied des FVDZ, sowie Jonas Kock, Fachberater für Heilberufe und Geschäftsführer, Kock + Voeste, wertvolle Tipps rund um das Gehalt bei angestellten Zahnärzten.

Alle Veranstaltungen der apoBank werden über www.univiva.de, die Digitalplattform für Heilberufler, koordiniert. Interessierte können sich dort kostenlos registrieren und live im Chat Fragen stellen. Hier geht es zur Anmeldung.

Tags

Pressekontakte

Anita Widera

Anita Widera

Pressekontakt Pressereferentin 0211 5998 153